Lange ist es her, dass ein neues Rezept online ging, aber jetzt ist es endlich soweit: Mango-Lassi!

Oh ja und Mango-Lassi ist schon was leckeres!

So oft hol ich mir mal auf die schnelle einen Mango-Lassi bei Alnatura und mindestens einmal im Jahr wird er bei den India Dance Days selber gemacht.

Vor kurzem fand unser tolles Tanzvergnügen wieder statt. Davon hatte ich euch vor einigen Wochen schonmal berichtet. Und dass ist immer ein guter Anlass um Mango-Lassi selber zu machen. Denn ich verbinde mit Indien auch einfach diesen leckeren Joghurt-Drink. Ich persönlich kann nicht genug davon bekommen und schön kalt schmeckt er am Besten. Das schönste dabei ist, dass es super einfach und schnell geht ihn herzustellen.

Was ihr für ca. 1 Liter dafür braucht:

  • 450g Mangopüree
  • 300g Joghurt
  • 280ml Milch (vielleicht mehr, je nach Geschmack)
  • Zuckersirup (wenn das Mangopüree nicht süß genug ist)

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten bis auf den Zuckersirup in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen gut vermischen, sodass eine schöne homogene Masse entsteht
  2. Jetzt heißt es abschmecken
  3. Ist euch die Masse zu dickflüssig, gebt noch etwas Milch mit dazu
  4. Ist der Mango-Lassi nicht süß genug, gebt etwas von dem Zuckersirup dazu, bis er genau nach eurem Geschmack ist
  5. Fertig und servieren!

 

Auch interessant

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *