Heute gibt es Pralinen mal anders: Energy Balls.

Definitiv die gesündere Variante zu den normalen Kalorienbomben. Sie gehen wirklich schnell und einfach. Grundlage dieser kleinen Köstlichkeiten sind getrocknete Früchte und Nüsse deiner Wahl. Als Werkzeug brauchst du lediglich einen “food processor”.

Zutaten:

Aprikose-Kokos-Balls:

  • 100g getrocknete Aprikose
  • 10g Kokosraspel
  • 10g ganze Mandeln
  • Panade: Kokosraspel

Cranberry-Cashew-Balls:

  • 100g getrocknete Cranberry
  • 45g Cashewkerne
  • Panade: Knuspermüsli

Dattel-Mandel-Balls:

  • 30g ganze Mandeln
  • 100g Datteln
  • 1-2 TL Ahornsyrup
  • Panade: gemahlene Mandeln

Ovolmatine-Kakao-Balls:

  • 2 TL Ovolmatine
  • 40g Datteln
  • 35g getrocknete Feigen
  • 30g Haselnuss
  • Panade: Ovolmatine

Zubereitung:

Die Zubereitung der kleinen Bällchen ist so easy. Es gibt nur 3 Schritte:

  1. Zutaten in den Food Procesor geben und zerkleinern.
  2. Kugeln formen
  3. Kugeln in der Panade welzen

FERTIG! Na das ging doch flott!

Meist mache ich paar “Paralinen” mehr, dann hat man Tage was davon. Super Snack für zwischendurch und viel besser als Gummibärchen etc…

Ich hoffe sie gefallen euch genau so wie mir. Ganz viel Spaß beim Nachmachen!

Auch interessant

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *