Hamburg meine Perle und so… Ich liebe diese Stadt einfach!

Aber ein Kritikpunkt habe ich. Ständig muss es regnen! Gefühlt scheint in ganz Deutschland immer die Sonne, aber über Hamburg hat sich die Regenwolke festgesetzt.

Eigentlich sollte ich es nach 27 Jahren endlich mal gewohnt sein, aber regen ist halt nicht gerade mein Freund.

Da steht man auf und guckt aus dem Fenster und denkt sich “Ja! Sonne!”. Man macht sich fertig, glättet sich die Haare und im Endeffekt war es doch wieder für die Katz.

Wie man unschwer erkennen kann, habe ich unteranderem afrikanische Wurzeln. Und unsere Haare sind von Natur aus kraus/gelockt. Ich persönlich finde bei mir glatte Haare aber besser, daher stelle ich mich auch mal länger ins Bad und “zieh” mir die Haare glatt. Tja, wäre da nicht der Regen, der die ganze Mühe wieder zu Nichte macht.

Am Sonntag sollte es laut iPhone eigentlich richtig toll werden. Da hatte ich mich schon ziemlich drauf gefreut. Endlich wieder luftige Sachen und schwitzen. Ja ja! So war der Plan. Also um ehrlich zu sein, hat es die erste Hälfte des Tages auch sehr gut geklappt.

Wir saßen da also in unserem schönen Planten un Blomen mit Freunden und waren total entspannt und fröhlich. Lachten und scherzten  um die Wette und genossen das traumhaft schöne Wetter. Bis der Wettergott sagte: “Ihr habt genug geschwitzt, es wird Zeit für eine Dusche.” Für alle nicht Hamburger, Planten un Blomen ist ein riesen Park im Herzen Hamburgs. Im Sommer neben der Alster und dem Stadtpark, einer der beliebtesten Grünflächen zum “Chillen”.

Erst kamen nur 2-3 Tröpfchen runter. Direkt zückte ich mein Haargummi und aus meinen hergerichteten geglätteten Haaren würde ein Dutt. Anderenfalls würde mein Haar aufgehen, wie eine Löwenmähne.

Viele meiner Freunde (auch Max) lieben es, wenn ich einen Afro trage, aber durch das ständige Glätten und Färben, habe ich meine Haare gut “geraped”😱. Daher sind meine Locken einfach nicht mehr so schön, wie sie mal waren. Deshalb mag ich meinen Afro nicht mehr. Wenn andere einen tragen, finde ich es schön. Naja um ehrlich zu sein, nicht bei allen. Aber einige haben einfach das perfekte “Afro-Gesicht”, so dass so ein Afro einfach super ausschaut.

Naja zurück zum Thema. Aus kleinen Tröpfchen wurden dann doch noch größere Tropfen, sodass der schöne Tag im Park doch schneller als gedacht zu Ende ging.

Meine neue Hose wollte ich euch trotzdem nicht vorenthalten. Die habe ich mir beim letzten CityTrip in London bei Zara gekauft. Die gibt es in drei Farben und kostet einfach nur 15,95€. Der Schlitz an der Seite hat es mir angetan. Bei jedem Kleidungsstück mit Schlitzen an der Seite muss ich direkt immer an das Kleid damals von Angelina Jolie denken. Wie sie ihr Bein positioniert hat und einfach nur sexy aussah. Mit der Hose kann man zwar nicht ganz mit ihr mithalten, aber ein klein wenig kommt man an den Moment ran.

Also Kamera raus und kurz gelächelt.

Outfit:

Hose – Zara

Top -H&M (ähnlich hier)

Schuhe – Zara

Sonnenbrille – RayBan

Auch interessant

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *