Zucchini-Feta-Schiffchen esse ich sehr gerne, besonders wenn die Temperatur draußen wieder steigt und ich kein Appetit auf Deftiges habe. Die kleinen Schiffchen eignen sich sehr gut als kleiner Snack, aber auch als Beilage. Und gesund sind sie allemal.

Zutaten für 2 Schiffchen:

  • 1 Zucchini
  • ca. 100g Feta
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili

Zubereitung:

Heizt den Ofen bei 200° vor. Die Zucchini wird gewaschen und längs halbiert. Nehmt euch einen Teelöffel zur Hilfe und schabt das Fruchtfleisch aus. Wenn die Zucchini zu hart ist, nehmt euch eine Pfanne mit etwas Öl, stellt den Herd auf eine niedrige Stufe und legt die Zucchini mit der Schnittseite nach unten gerichtet, in die Pfanne. Nach 5-10 Minuten sollte das Fruchtfleisch etwas weicher sein, sodass es kein Problem mehr sein sollte es zu entfernen. Falls die Zucchini von Anfang an, weich genug ist, dann überspringt den Schritt mit der Pfanne. Anschließend pinselt ihr die Zucchini mit etwas Olivenöl ein und zerbröselt den Feta in die Mulde. Würzt das ganze nach eurem Geschmack mit Salz, Pfeffer und Chili. Nun ab damit in den Ofen bei 200°. Backt das ganze für ca. 15 Minuten. Wenn ihr die Zucchini vorher in der Pfanne hattet, dann eher 10 Minuten. Fertig ist euer Zucchini-Feta-Schiffchen. Guten Appetit und viel Spaß beim ausprobieren.

 

Auch interessant

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *