Heute gibt es ein Basic-Rezept für euch. Kräuterquark ist ganz schnell und lecker selbstgemacht. Viele Zutaten werden nicht benötigt. Ich persönlich, esse ich ihn ganz gerne zum Beispiel zu Ofengemüse, Kartoffeln oder auch einfach als Brotaufstrich.

Was ihr dafür braucht:

  • 300g Quark (ich nehme meistens Magerquark)
  • 3 EL Joghurt
  • 6 Tl 8-Kräuter-Mischung (natürlich könnt ihr auch gerne frische Kraüter nutzen)
  • Salz (nach Geschmack)
  • Pfeffer (nach Geschmack)
  • Chiliflocken (für die, die es feuriger mögen)

Die Zubereitung ist super einfach. Vermengt kräftig alle Zutaten miteinander und schon ist der kleine Alleskönner fertig zum Auftischen.

Auch interessant

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *