Vanille-Kipferl

Vanille-Kipferl

Jip, Weihnachten ist over! Mein Vanille-Kipferl Rezept wollte ich euch jedoch nicht vorenthalten. Ich habe dieses Jahr zum ersten Mal Vanille-Kipferl selbst gemacht & alle meinten, dass die super schmecken. Also, muss ich das Rezept doch raushauen. Eins kann ich euch versprechen, es ist mega leicht. Du brauchst nur etwas Geduld beim formen. Seid ihr bereit? Na dann let’s go!

Vanille-Kipferl
Vorbereitungszeit
1 Std.
Zubereitungszeit
10 Min.
 
Kategorie: Snack
Portionen: 2 Bleche
Zutaten:
Teig
  • 280 g Mehl
  • 200 g weiche Butter
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 90 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
Topping
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
Zubereitung:
  1. Alle Zutaten in eine Rührschussel geben und mit dem Knethaken durchkneten.

  2. Den Teig mit der Hand zu einem großen Ball formen. Anschließend in Frischhaltefolie oder in einen Gefrierbeutel einpacken und ab in den Kühlschrank für 10-15 Minuten.

  3. Raus aus dem Kühlschrank und ran an die eigentliche Arbeit. Forme die aus dem Teig die typische Kipferl-Form.

  4. Die Kipferl auf ein Backblech packen und ab in den vorgeheizten Backofen damit. Achte darauf, dass du die mittlere Schiene des Ofens benutzt.

  5. Jetzt für +/- 10 Minuten bei 160 Grad backen. Nimm die Kipferl aus dem Ofen, sobald sie leicht gold sind.

  6. Kommen wir zum Topping. Den Puderzucker und den Vanillezucker zusammen mischen. Die abgekühlten Vanille-Kipferl drin wälzen.

  7. Fertig zum genieeeeßen!

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.