Ich bin zwar nicht die typische Fahrradfahrerin, aber die Fahrräder die es bei RotoRado gibt, würde ich mir sofort kaufen.

Vor einigen Wochen, durfte ich für den Fahrradladen aus Hamburg vor der Kamera stehen und dabei habe ich mich wirklich verliebt. Nicht in ein Männermodel, nein in die Fahrräder. Das Aushängeschild des Ladens sind Hollandräder, in etlichen Variationen und Farben. Wenn ich entscheiden müsste, welches Fahrrad ich am schönsten finde, dann würde man die Zahnräder in meinem Kopf rattern hören.

Natürlich ist die Auswahl viel größer, da wird wirklich jeder fündig. Von Kinderfahrrädern über Mountainbikes bis Elektrobikes ist alles dabei. RotoRado hat zwar einen Online-Shop, aber viel besser ist es direkt im Laden in Hamburg vorbei zugehen. Er befindet sich seit kurzem in der Hoheluftchausse 147 in 20253 Hamburg. Vorher hatten sie einen anderen Standort, da es jedoch so gut läuft, brauchten sie einen größeren Laden. Diesen haben sie jetzt endlich in Eimsbüttel gefunden.

Die Mitarbeiter sind wirklich sehr nett und beraten dich auf hohem Niveau. Wenn man sich mit Fahrrädern nicht so gut auskennt, zum Beispiel wie ich, keine Sorge. Das Team berät dich ohne dich dabei abzuzocken.

Den Besitzer, Navid, durfte ich am Tag des Shootings kennen lernen, ein wirklich netter Dude. Vor allem durfte ich direkt an dem Tag erleben, wie kundenfreundlich er ist. Nach dem Shooting hat er sich ganz schnell auf den Weg in seinen Laden gemacht um ihn für drei Kunden zu öffnen. Andere hätten das wohlmöglich nicht gemacht. Aber was tut man nicht alles für zufriedene Kunden.

Eine Marke ist mir an dem Tag wirklich ins Auge gestochen. Die Fahrräder von Popal  haben mich echt verzaubert. Obwohl ich nicht oft Fahrrad fahre, bin ich fast einem Rad verfallen. Die Kombination Hollandrad und die tollen Farben sind wirklich wunderschön.

-Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit RotoRado entstanden-

Auch interessant

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *