Wie ich euch im letzten Beitrag schon erzählt habe, war ich in Zürich bei Lukas Müller im Atelier zu Besuch. Dort durfte ich mir seine wunderbaren Schmuckstücke anschauen. Zudem durfte ich mir ein Armband und einen Ring aussuchen. Ich kann euch sagen, es ist mir nicht leicht gefallen. Entschieden habe ich mich für das Armband (Modell: Janus) und einen Ring (Modell: Afrika). Bei seinen Kreationen handelt es sich nicht um irgendein Modeschmuck, daher wundert euch nicht über den Preis. Aber für Silber und Gold, kann man auch mal mehr ausgeben. Zudem steckt hinter jedem Schmuckstück eine Geschichte, die gewürdigt werden sollte. Lukas macht sich immer Gedanken über seine Designs. Was sollen sie übermitteln? Was steckt für eine Bedeutung dahinter? Schaut doch mal auf seiner Website vorbei und überzeugt euch einfach selber.

Janus

Janus ist  der römische Gott des Anfangs und des Endes und wird aus diesem Grund meist in zwei Richtungen blickend, zweigesichtig dargestellt. Er symbolisiert die Dualität in den ewigen Gesetzen, wie etwa Schöpfung/Zerstörung, Leben/Tod, Licht/Dunkelheit, Anfang/Ende, Mann/Frau, Zukunft/Vergangenheit, Links/Rechts usw. Er ist die Erkenntnis, dass alles Göttliche immer einen Gegenspieler in sich birgt. Beide Seiten der Dualität entziehen sich dabei immer einer objektiven Wertung und sind damit weder gut noch schlecht.

 Material
  • Produktion des Rohling | Belgien
  • Grundmaterial 100% Sterling Silber 925
  • Weiterverarbeitung & Veredelung | Schweiz
  • 5µm Veredelung in Gold 18K, Rotgold oder Rhodium.
  • Antik − Finish | Oberfläche poliert, Vertiefungen erscheinen matt glänzend.
  • Die Preise (Bracelets) richten sich nach der Größe und deren Material-Volumen.

____________

Quelle: JMD

Afrika

Der Ring hat es mir von Anfang an angetan. Schon als Kind/Jugendliche habe ich sehr oft Afrika-Ohrringe oder Ketten getragen. Hier in deutschland findet man nicht oft Schmuck in dem Design, daher war meine Freunde groß, als ich den Ring gesehen habe. Wusstet ihr, dass ich mir eigentlich immer den Kontinent als Tattoo stechen lassen wollte. Ich glaub ich war bis jetzt einfach zu feige. Daher bleib ich doch lieber bei solchen Schuckstücken.

Material
  • Produktion des Rohling | Belgien
  • Grundmaterial 100% Sterling Silber 925
  • Weiterverarbeitung & Veredelung | Schweiz
  • 10µm Veredelung in Gold 18K, Rotgold oder Rhodium.
  • Antik − Finish | Oberfläche poliert, Vertiefungen erscheinen matt glänzend.

______________

Quelle: JMD

Auch interessant

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *